TimeWaver Quantenmedizin. Energiemedizin des 21. Jahrhunderts.

Das Informationsfeld.

Das TimeWaver-System basiert darauf, dass es ein quantenphysikalisches Informationsfeld gibt, das materielle und psychische Prozesse steuert. Die großen Quantenphysiker wie Niels Bohr, Erwin Schrödinger und Anton Zeilinger, Biologen wie Rupert Sheldrake oder auch namhafte Psychologen wie C. G. Jung sehen Information als die Grundlage der Wirklichkeit.

Burkhard Heim und das Konzept des Informationsfeldes

In den 1950er-Jahren beschrieb der deutsche Physiker Burkhard Heim Informationsfelder als einen Bereich, in dem alle mentalen und physischen Prozesse zusammenkommen, die dort als Informationsmuster gespeichert bleiben. Konkret bedeutet dies nach Heims Konzept, dass alles, was wir tun, alles was wir denken, selbst unsere Gefühle und unsere seelischen Belange in diesem Informationsfeld gespeichert werden und auch abrufbar sind. Die Wissenschaftler bezeichnen dieses Informationsfeld z. B. als morphogenetisches Feld oder die Matrix. Es umgibt uns wie ein kollektives Bewusstsein. Dieses Informationsfeld bildet die Grundlage der Informationsmedizin. Es eröffnet eine neue Dimension in der Betrachtung von Körper, Geist und Seele. Hierbei dient das Bewusstsein als ein Schlüssel zur Kommunikation zwischen Körper und Geist. Entscheidend ist der Nachweis der Quantenphysik, dass der Geist direkten Einfluss auf materielle Prozesse nehmen kann; das Bewusstsein interagiert mit der Materie.

Arbeitsweise des TimeWavers im Informationsfeld 

Krankheiten haben oftmals komplexe Ursachen auf verschiedenen Ebenen: psychische, seelische und körperliche. Ihre Entstehung kann aber auch im Umfeld von Familie oder Arbeitsumfeld etc. liegen. Hier setzt der TimeWaver mit seinen vielfältigen Möglichkeiten an: Mithilfe seiner quantenphysikalischen Schnittstellen  „liest“ er die Schwingungsmuster des Patienten und vergleicht, welche patienteneigenen Schwingungen mit Einträgen aus seiner Datenbank in Resonanz gehen. Für seine Analyse und zum Auffinden potentieller Heilmittel stehen ihm Datenbanken mit über 600.000 Schwingungen und eine Reihe spezifischer Module wie z.B. die Organkohärenz, das Meridiane-Modul, das Energiepunkte-Modul und das Aura-Modul zur Verfügung.

Dadurch kann er auf verschiedenen Ebenen „nachschauen“, welche Themen Ihrem Patienten akut zu schaffen machen bzw. welche Themen noch unter der Oberfläche liegen. Das sind oft negative Glaubenssätze, schmerzhafte Erlebnisse aus der Vergangenheit oder sonstige Traumata. Bleiben diese unerkannt oder ungelöst, können sie sich körperlich manifestieren und Erkrankungen hervorrufen. Sowohl die Analyse als auch die Balancierung ist für Ihr Tier völlig schmerzfrei, es ist nicht einmal ein körperlicher Kontakt erforderlich. Über die genauen Daten ihres Tieres, sein Bild und einige Haare erfasse ich seinen "genetischen" Fingerabdruck als Basis für meine Analysen mit dem TimeWaver.

So kann der TimeWaver herausfinden, welche neuen Informationen dazu dienen können, ein gesundes Gleichgewicht auf den jeweiligen Ebenen wiederherzustellen. Damit wird der Patient über einen gewissen Zeitraum balanciert. Analysiert und balanciert werden können alle Lebewesen. 

Weitere Details zu den wundervollen Möglichkeiten und zur Funktionalität des TimeWavers finden Sie auf meinen Seiten Dantenbanken/Module und Quantenprozesse im TimeWaver erläutert. Der TimeWaver ist ein zertifiziertes Medizinprodukt.

Hier gebe ich Ihnen eine kurze Übersicht, welche Möglichkeiten und welchen Nutzen eine Analyse mit dem TimeWaver für Ihr Tier bietet: 

Anwendungsgebiete

  • Unterstützung und tiefgreifende Analyse bei Erkrankungen, Verhaltensauffälligkeiten und Befindlichkeiten bei denen klassische Untersuchungsmethoden (Laborparameter, Röntgenbefunde, etc.) kein Ergebnis bringen 
  • Begleitend bei akuten oder chronischen Erkrankungen: passende Therapeutika aus der Datenbank können sowohl ins Informationsfeld des Tieres gesendet als auch auf Globuli gespielt und dem Patienten direkt verabreicht werden
  • Unterstützung von Regeneration und Heilung bei Verletzungen des Bewegungsapparates
  • Anregung der Selbstheilungskräfte und Verbesserung des Energieflusses
  • Positive Beeinflussung von Ängsten und Verhaltensauffälligkeiten
  • Analyse eines Rudels bei Auffälligkeiten im Zusammenleben
  • Balancierung von Stress-Symptomen und Verbesserung der Lebensqualität

 Analysemöglichkeiten

  • Kompletter Scan einzelner oder aller Organe
  • Analysen der körperlichen, seelischen, biochemischen und energetischen Ebene
  • Analyse von Krankheitsursachen, Vitamin- oder Mineralstoffmangel, Analyse von Unverträglichkeiten und Allergien
  • Meridian-, Energiepunkte und Aura-Analyse

 

Was geschieht nach der ersten Analyse?

Nach der ausführlichen Analyse erstelle ich eine sogenannte Optimierungsliste. Diese kann sowohl harmonisierende Schwingungen als auch die Information von passenden Arzneimitteln oder Nosoden enthalten. Mit dieser Liste wird der Patient über einen bestimmten Zeitraum besendet. So werden krankmachende Themen schmerzfrei und in der für den Patienten optimalen Dosierung bearbeitet und harmonisiert. Besonders hilfreich ist in diesem Zeitraum die zusätzliche Verabreichung von australischen Buschblüten zur seelischen oder Phytotherapeutika zur körperlichen Genesung. 

Bei einer Analyse treten oftmals auch überraschende Themen auf, deren Klärung einen entscheidenden Schritt zum Wohlbefinden des Patienten darstellt. ALLE Analyseergebnisse kann ich Ihnen nutzerfreundlich als Datei zur Verfügung stellen. 


Informationsvideo zum TimeWaver mit Aussagen von Ärzten und Heilpraktikern:







Hinweis: Wissenschaft und Schulmedizin erkennen die Existenz von Informationsfeldern, deren medizinische und sonstige Bedeutung und die TimeWaver Systeme und deren Anwendungen sowie die hier erwähnten Modelle und Theorien aufgrund fehlender wissenschaftlicher Nachweise im Sinne der Schulmedizin nicht an.